Projektpraktikum Security Engineering (PP, 9 CP)

Aktuelles

Kontakt erfolgt über TuCan.

Allgemeines

Form der Lehrveranstaltung: PP6 (9 CP)

Dozenten: Prof. Stefan Katzenbeisser und Mitarbeiter des Fachgebiets 

Ansprechpartner: Mitarbeiter des Fachgebiets

Hinweis: kontinuierliches Lehrangebot, kann "jederzeit" begonnen werden.

Inhalte des Praktikums

Das Projektpraktikum Security Engineering behandelt die angewandte Softwareentwicklung in den Themenbereichen angewandte Kryptographie, Privatsphäre, Sicherheit kritischer Infrastrukturen, Hardwaresicherheit und formale Methoden. Ziel ist das eigenständige Bearbeiten eines Entwicklungsprojektes im Team, welches aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse praktisch realisiert und evaluiert. Neben einem generellen Überblick in den Bereich Softwareentwicklung wird ein tief gehender Einblick in ein oder mehrere Teilgebiete des Security Engineerings vermittelt.

Voraussetzungen

  • starkes Interesse an Forschungsthemen des Security Engineering
  • erfolgreich abgeschlossene Veranstaltungen aus dem Trusted Systems Bereich oder vergleichbare Kenntnisse

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt über Tucan.


zum Seitenanfangzum Seitenanfang

A A A | Drucken Print | Impressum Impressum | Kontakt Contact | Last edited: 6 months ago